Spannung, Fantasy, bitterböser Witz und alte Bekannte finden sich auf den Bestsellerlisten des Jahres 2013 wieder. Die Bücher Bestseller 2013 sind facettenreich und laden alle, die gerne lesen, zu vergnügten Lesestunden ein, und einige Bücher werden passionierte Leser so schnell nicht wieder aus der Hand legen.

Mitreißende Lektüre

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ – so heißt das Buch von John Green, das den ersten Platz der Bücher Bestseller 2013 erobert hat. Die Liebesgeschichte, die auch der Tod nicht beenden kann, fesselt jeden Leser von der ersten bis zur letzten Seite und es dürfen auch ein paar Tränchen vergossen werden.

Kaum eine Buchtrilogie hat die Leser weltweit so sehr fasziniert wie „Die Tribute von Panem“, und daher ist es kein Wunder, dass sich der erste und der zweite Band auf Platz zwei und drei der Bestsellerliste 2013 wiederfinden. Der erste Band „Die tödlichen Spiele“ ist auf dem zweiten und der Nachfolgeband „Gefährliche Liebe“ ist auf dem dritten Platz der Bücher Bestseller 2013 zu finden. Die Autorin Suzanne Collins schafft es mühelos auch Leser zu erreichen, die sonst keinen Bezug zur Fantasy Literatur haben.

Träumen und Lachen

Die deutsche Erfolgsautorin Kerstin Gier hat es auch 2013 wieder in die Hitlisten der Buchhändler auf den vierten Platz geschafft, und zwar mit dem Roman „Silber – das erste Buch der Träume“. Mit diesem Jugendbuch erinnert Kerstin Gier ein wenig an den Zauberlehrling Harry Potter und nimmt ihre jungen Leser mit auf eine abenteuerliche Reise.

Platz Nummer fünf der Bücher Bestseller 2013 geht an Ally Condie für ihr Buch „Die Ankunft“. Das Buch erzählt die ergreifende Geschichte von Cassia und Ky , deren Liebe auf eine harte Probe gestellt wird.

„Er ist wieder da“ und zwar auf Platz sechs der Bücher Bestseller 2013. Das bitterböse Buch von Timor Vermes sorgt dafür, dass dem Leser das Lachen im Halse stecken bleibt. Was wäre, wenn Adolf Hitler nach einem langen Dornröschenschlaf im Jahre 2013 wieder nach Berlin kommt? Das ist amüsant zu lesen, aber trotzdem starker Tobak. Wie im Vorjahr, so findet sich auf dem siebten Platz der Bücher Bestseller 2013 „Der Junge, der Träume schenkte“ von Luca Di Fulvio wieder, und auch Ken Folletts „Winter der Welt“ ist auf dem achten Platz wieder dabei, wenn es um die Bücher Bestseller 2013 geht.

Spannendes zum Schluss

„MAMMON, für deine Sünden wirst du büßen“ heißt das Buch von Matthias Jösch auf dem neunten Rang, und dieser Bücher Bestseller 2013 ist genau richtig für alle Krimifans, die sich nebenbei auch gerne ein wenig gruseln. Dem Autor gelang ein mitreißender Thriller, der auch der ewigen Frage nach Schuld und Sühne nachgeht. Nichts für schwache Nerven!

Deutlich entspannter, aber nicht weniger spannend ist Nele Neuhaus „Böser Wolf“ , das den zehnten Platz der Bücher Bestseller 2013 einnimmt. Die beiden Taunus Detektive Kirchhoff und Bodenstein müssen den Mörder eines jungen Mädchens finden und die Zeit läuft den beiden unerbittlich davon. Nicht nur wer den Taunus kennt und mag, wird von diesem Bücher Bestseller 2013 von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt sein.

Bild: © Depositphotos.com / melis82

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Comments are closed.