Krimis, Thriller und ein überragender Autor bestimmen die Bücher Bestseller 2011. Es gab in diesem Jahr wenig zu lachen, dafür kamen diejenigen auf ihre Kosten, die sich gerne mal von einem guten Buch fesseln lassen. Es ist eher selten, dass ein Autor die Bestsellerlisten so beherrscht, wie das 2010 mit Jussi Adler Olsen der Fall war.

Krimis aus Skandinavien

Gleich dreimal ist Jussi Adler Olsen in den Bestsellerlisten des Jahres 2011 zu finden. Auf dem ersten Platz der Bücher Bestseller 2011 stand „Erlösung“, der neuste Fall des findigen Kommissars Morck. Eine Flaschenpost, die mit Blut geschrieben wurde, steht in diesem Thriller im Mittelpunkt. Auch der dritte Platz der Bücher Bestseller 2011 geht an Jussi Adler Olsen für sein Buch „Erbarmen“, ein spannender Thriller, bei dem sich alles um eine junge Frau dreht, die vor fünf Jahren spurlos verschwunden ist.

„Schändung“ ist das dritte Buch des Erfolgsautors aus Dänemark und befasst sich mit einer mysteriösen und grausamen Mordserie, die Kommissar Morck aufklären muss. Auch dieser spannende Thriller von Jussi Adler Olsen hat es auf die Bestsellerliste 2011 gebracht und rangiert dort auf dem siebten Platz.

Noch mehr tolle Krimis

Das Jahr 2011 war das Jahr der Kriminalromane, denn neben den Büchern des Erfolgsautors Jussi Adler Olsen waren noch mehr Krimis ein Bücher Bestseller 2011. Auf dem vierten Platz findet sich „Schneewittchen muss sterben“, der vierte Mordfall, den die beiden Ermittler Kirchhoff und Bodenstein lösen müssen. Nele Neuhaus hat das spannende aber auch witzige Buch geschrieben, der zu den beliebten Taunus Krimis gehört, die nicht nur Fans des Mittelgebirges beeindrucken.

Auf dem achten Platz ist dann wieder Nele Neuhaus zu finden, diesmal allerdings mit dem Buch „Wer Wind sät“. Auch dieser Bücher Bestseller 2011 spielt wieder im schönen Taunus und diesmal geht der Täter sehr subtil vor und zieht die Spannungsschraube langsam, aber sicher an. Ein Thriller der besonderen Art ist auf dem zehnten Platz der Bücher Bestseller 2011 zu finden. „Dein Wille geschehe“ von Michael Robutham ist der perfekte Lesestoff für lange Winterabende und für Menschen mit starken Nerven, die keine Angst vor Dunkelheit haben.

Eine bunte Mischung

Nach einem spannenden Krimi auf dem ersten Platz der Bücher Bestseller 2011 folgt auf dem zweiten Platz ein Buch, das zum Nachdenken anregt. „Empört euch!“ von Stéphane Hessel ist die Biografie eines bemerkenswerten Mannes, der Widerstandskämpfer, Überlebender eines KZs und einer der Mitautoren der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen war.

Ganz anders ist die Nummer fünf der Bücher Bestseller 2011. Alle, die die TV Serie „How I meet your Mother“ mögen, sollten das Buch „Der Bro Code“ lesen, denn in diesem Buch werden auch die letzten Geheimnisse der Kultserie ans Licht gebracht.

Nach wie vor umstritten ist der sechste Platz der Bücher Bestseller 2011, denn diese Platzierung gehört Charlotte Roche für „Schoßgebete“. Wie schon „Feuchtgebiete“, so scheiden sich auch an diesem Werk die Geister.
Kurzweilig, dabei aber witzig und tiefgründig – das ist der Bücher Bestseller 2011, der auf dem neunten Platz zu finden ist. Mit „Zwei an einem Tag“ landete der Autor David Nicholls einen echten Überraschungshit.

Bild: © Depositphotos.com / photo-deti

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Comments are closed.